Rennwagen von PREFO

Die Prefo Rennwagen sind eine Perle in der Slotcar-Szene. Sie zeichnen sich durch ihre Unverwüstlichkeit aus, insbesondere die Elastizität der Karosserien ist wohl weltweit einmalig. Auch die rasante Form der 5 verschiedenen Modelle aus den 60er und 70er Jahren und 2 verschiedenen Modelle aus den 80er Jahren zeugt von Innovation und Fahrspass pur. Diese gab es in jeden erdenklichen Farben, sogar ein rosa Modell soll es mal gegeben haben. Ein weiteres Phänomen dieser aussergewöhnlichen Rennwagen ist, dass keiner dem andren gleicht. Trotz gleicher Motorisierung und gleichen Reifenzustand (bei gleichem Modell) sind Fahreigenschaften wie Grip und Speed so unterschiedlich, als vergleiche man einen Porsche mit einer Ente. Was natürlich auch nicht zu vergessen ist, dass man für diese Boliden, ausser gelegentlich einen Lötkolben, keinerlei Werkzeug benötigt!!! Jetzt aber im Ernst: Melkus RS1000, Ferrari P5 und Chaparral von Prefo sind einfach Kult. Und das sagt jemand, der nicht aus den neuen Bundesländern stammt. Die Fahrleistungen der Prefo Rennwagen sind allerdings mehr schlecht als recht. Mit den damaligen Carrera Rennwagen oder den heutigen Slotcars sind diese nicht zu vergleichen. Aber Prefo gegen Prefo bringt doch schon gewissen Spass, da hier absolutes Fahrkönnen verlangt wird. Keine anderen Slotcars driften besser (kein Spurmagnet) und mit keinen anderen kann man länger eine Runde fahren.

Hier sind nun meine Exemplare der Wahnsinnsboliden:
(um mehr Bilder zu sehen, einfach auf den Wagen klicken) noch nicht verfügbar!

Wartburg Melkus Formel 1

Dieser schnittige Rennwagen besticht durch den metallisierten Motorblock, dem hochgezogenen Auspuff und natürlich dem Spoiler. Übrige Ausstattung wie Formel 3 Rennwagen. Zwei dieser exklusiven Boliden darf ich zu meinem Bestand zählen.

Wartburg Melkus Formel 3 

Der interessante Rennwagen der Juniorenklasse mit Fahrerfigur; Vergaser, Auspuff und Radkappen metallisiert. Diese Wagen hat wohl jeder, der irgendetwas mit der Preforennbahn zu tun hat. Ich persönlich habe davon unzählige.

Wartburg Melkus RS1000

Dieses sportliche Mehrzweckfahrzeug besitzt eine schnittige und Formschöne Karosserie. Radkappen, Heck, Grill und Doppelauspuff (sehr selten, da meist abgebrochen) sind metallisiert. Inneneinrichtung mit Schalensitzen und Fahrerfigur. Diese gibt es in 2 Versionen.  Sechs habe ich. 

Chaparral

Eigenwillige Konstruktionen sind bezeichnend für  Chaparral Rennsportwagen. Dieses Modell besitzt eine "Dachentlüftung", Fahrereinsatz mit Steuer rechts und ein metallisiertes Heck. Es gibt auch eine Version ohne "Dachentlüftung" und mit einem anderen Chassis. Von diesem Boliden habe ich drei.

[ back ]